5 vor 12: Das Stachelschwein

5 vor 12: Das Stachelschwein

Für viele Lebewesen ist es 5 vor 12. Aber weil Wissen Hilfe schafft und wir daran glauben, dass jeder von uns seinen Teil dazu tun könnte die Uhr zurück zu drehen, gibt es ab jetzt 12 Monate lang je 5 Fakten rund um's Thema Tier-, Natur- und Artenschutz. // Heute: Das Stachelschwein //

Das Stachelschwein - 5 Fakten

  1. Das Stachelschwein ist ein Nagetier.

  2. Stachelschweine gehen nachts auf die Suche nach pflanzlicher Nahrung.

  3. Das Stachelschwein ist geschützt, wird aber weiterhin illegal für sein Fleisch gejagt und mit Gift bekämpft.

  4. Stachelschweine nutzen ihre Stacheln um Feinde abzuwehren – wer von einem Stachel gepiekt wird, bekommt diesen schwer heraus, da die Stacheln mit feinen Widerhaken besetzt sind. Abwehren lassen sich Feinde auch durch das Rasselgeräusch beim Gegeneinanderschlagen der Stacheln.

  5. Die langen Stacheln am Rücken sind eigentlich umgebildete Haare.


 

Interessante Links

Das Tierlexikon Stachelschwein

IUCN Rote Liste Stachelschwein

 

Status der Bedrohung: Das Stachelschwein ist gebietsweise gefährdet!

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »