5 vor 12: Der Schimpanse

5 vor 12: Der Schimpanse

Für viele Lebewesen ist es 5 vor 12. Aber weil Wissen Hilfe schafft und wir daran glauben, dass jeder von uns seinen Teil dazu tun könnte die Uhr zurück zu drehen, gibt es ab jetzt 12 Monate lang je 5 Fakten rund um's Thema Tier-, Natur- und Artenschutz. // Heute: Der Schimpanse //

Die Krontaube - 5 Fakten

    1. Die genetische Verwandtschaft zum Menschen liegt bei 98,6%.
    2. Schimpansenweibchen haben einen kurzen weißen Bart, genauso wie Männchen. Schimpansen werden mit einem hellen Gesicht und einem weißen Fellbüschel am Po geboren, beides wird später dunkel.
    3. Verschiedene Schimpansengruppen haben unterschiedliche kulturelle Traditionen, mit welchen Werkzeugen und welcher Technik sie Nüsse knacken oder Termiten angeln.
    4. Im Zentrum einer Schimpansengesellschaft stehen Männchen, die oft auch miteinander verwandt sind.
    5. Durch Wilderei werden Schimpansen nicht nur ihres Fleisches wegen getötet (“bushmeat”), sondern es steigt so auch die Übertragungsgefahr von Krankheiten zwischen Mensch und Affe. Die größte Bedrohung ist die Brandrodung der Regenwälder Afrikas zum Anbau von Zuckerrohr oder der Ölförderung. Schimpansen verlieren ihre Nahrungsgrundlage und ihren Lebensraum.

           

          Interessante Links

          Jane Goodall Institut Deutschland

          IUCN Red List: Chimps

          Cultures in Chimpanzees

          Monkeyworld: Rescue and rehabilitation

          Wildchimps

           

          Status der Bedrohung: Die Schimpansen sind bedroht, manche Unterarten sogar stark bedroht!

          Kommentare

          Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

          Schreibe einen Kommentar
          * Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
          * Pflichtfelder
          Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »