Unsere Idee kritisch hinterfragt

Wie steht ajoofa zu Wildtierhaltung in Zoos?

Tiere in Gefangenschaft, vor allem Wildtiere, darf man das unterstützen? Diese Frage bekommen wir häufig gestellt. ajoofa, und die Menschen dahinter, haben sich darüber vor der Gründung lange Gedanken gemacht.

weiterlesen

Wie funktioniert das mit der Tierbeschäftigung und Affenkunst?

Wir arbeiten mit zoologischen Einrichtungen zusammen, die versuchen, die Haltungsbedingungen für ihre Tiere zu optimieren, indem sie ihnen Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten.

weiterlesen

7% für den Natur- und Artenschutz, was passiert mit den anderen 93%?

Von jedem verkauften ajoofa T-Shirt gehen 7% unserer Nettoeinnahmen an gemeinnützige Organisationen und Projekte aus dem Tier-, Natur- und Artenschutz. Aber was passiert mit den restlichen 93%?

weiterlesen

Woher weiß ich, dass die 7% auch abgegeben werden?

Jedes Jahr wird unsere Spende an unsere Partner fällig. Dies sind im Bereich der Designpartner 2% des erzielten Umsatzes am Produkt und im Bereich der Naturschutzprojekte weitere 5%. Die Auszahlung an unsere Partner dokumentieren wir auf unserer Spendenseite und wir halten auch unsere Partner an, dies ihrerseits auf ihrer Webseite zu tun. Durch diese gegenseitige Bekanntmachung der Spende könnt ihr das unserer Mainung nach sehr gut nachvollziehen.

Warum engagiert ihr euch für den Naturschutz, wo es so viele hungernde Kinder auf der Welt gibt?

Wir haben uns explizit für den Schutz unserer Umwelt entschieden, weil wir möchten, dass die Kinder dieser Welt in einer intakten Umwelt aufwachsen können, in der auch noch Platz für die Wunder der Natur ist.

Wie kann ich sicher sein, dass die Ware ökologisch und fair ist?

Was heute schon in der Lebensmittelbranche zum Alltag gehört, ist für die Textilbranche leider noch nicht selbstverständlich. Es gibt kein einheitliches Siegel, welches ein faires, ökologisches und nachhaltiges Produkt kennzeichnet. Ist ein Produkt aus Biobaumwolle, heißt das nicht, dass es unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde. Ist ein Produkt "fair", bedeutet das nicht, dass das Produkt auch ökologisch produziert wurde.

Seit März 2016 ist ajoofa selbst nicht mehr GOTS zertifiziert. Die Textilien selbst werden aber von einem GOTS zertifizierten Textilproduzenten und von einer GOTS zertifizierten Textildruckerei hergestellt. Das heißt, dass auch weiterhin die Produkte selbst nach den umfassenden ökologischen und sozialen Bedingungen des GOTS Gütesiegels produziert werden. Für Verpackungs- und Büromaterial achten wir auf recyceltes und ökologisches Material.

Ausführliche Informationen findet ihr hier: Wear fair

Wie stellt ihr gerechte Löhne und Arbeitsbedingungen sicher?

Für unsere erste Kollektion haben uns für einen Produktionsstandort in Europa entschieden, dort haben wir unseren Textillieferanten in Portugal persönlich besucht, um uns vorab ein Bild zu machen. Die Baumwolle haben wir über einen Garnhersteller in Deutschland bezogen, mit dem wir einen engen persönlichen Kontakt halten. Dieses Unternehmen beschäftigt sich seit 1998 mit der Entwicklung und Einführung nachhaltiger, ganzheitlicher Produktkonzepte in der Bekleidungsindustrie.

Für die zweite Kollektion sind wir auf einen GOTS-zertifizierten Hersteller umgestiegen, der ein wesentlich breiteres Sortiment anbieten kann. Oft werden wir gefragt, warum ausgerechnet Bangladesh, wo hier doch die Bedingungen der Textilarbeiter immer wieder in der Kritik stehen. Die Fabrik wird streng und unabhängig kontrolliert, stellt nachhaltige Produkte unter fairen Bedingungen her. Umso wichtiger verantwortungsvolle Unternehmen zu unterstützen.     

 

Wurde mein T-Shirt tatsächlich von einem Affen gemalt?

Die Bilder entstehen in Beschäftigungsmaßnahmen für Tiere. Ursprünglich wollten wir Barito beim Malen filmen. Allerdings ist er ein wenig medienscheu und baut viel lieber das Aufnahmegerät auseinander – egal wie sehr die Kamera versteckt wird. Im Online-Shop findest du zu jedem T-Shirt das Originalbild. Originale mit Echtheitszertifikat könnt ihr bei www.affenbrut.de erwerben.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »