#affenstark: Save the Jungle Festival

#affenstark: Save the Jungle Festival

“Wir retten die Welt – einer muss es ja tun“ist das Motto des ersten Save the Jungle Festivals in Ulm. Was man aus größeren Städten schon längst kennt, kommt nun also endlich auch nach Ulm. Ein Musikfestival für einen guten Zweck.



Sa, 21.02.2015 19:00 Uhr

ROXY – Kultur in Ulm, Schillerstraße 1/12, 89077 Ulm, Veranstalter: Faszination Regenwald e.V.

Tickets kaufen

Ganz besonders stolz sind wir natürlich, da der Erlös dieses Festivals unserem Partner Verein Faszination Regenwald gespendet wird. Eröffnet wird die Bühne von den Rocket in a pocket mit ihrem typischen Rock’n’Roll-Sound der 50er-Jahre. Mit neuem Album „Bonaparty“ wird Django 3000 aufwarten, aber auch die Mundwerk-Crew und Otto-Normal, bekannt für ihre mitreißende Livemusik, werden mit Sicherheit die Bühne rocken. Viel Neues, aber auch alte Klassiker – jetzt fehlt eigentlich nur noch eins – Ihr!

Eine perfekte Gelegenheit, um das Projekt unseres Partners Verein Faszination Regenwald euch nochmal vorzustellen:

Meratus darf nicht sterben

250 Ureinwohner — die Dayaks — teilen sich den Lebensraum im Meratus-Regenwald mit den Orang–Utans. Die Rohdung, die bisher als Einkommensquelle für die Familien vor Ort gedient hat, wird durch die Verbesserungen der Lebenssituation, neue und nachhaltige Erwerbsquellen, medizinische Leistungen und Zugang zu Bildung unnötig. Der Nutzen für die Menschen vor Ort ist offensichtlich: Je mehr Wiederaufforstung finanziert wird, desto mehr Dayaks können ihre Familien mit dem Anpflanzen eines neuen Regenwaldes ernähren. Dadurch entsteht wiederum neuer Lebensraum für die Orang-Utans, die in den Auffangstationen von Dr. Willie Smits schon auf ihre Auswilderung warten.

Einen schönen Bericht über die Arbeit von Dr. Willie Smits hat Frank Elstner gedreht:

Den ganzen Bericht könnt findet ihr in der ARD Mediathek: Elstners Reisen - Die Retter der Orang-Utans

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »