Beastly Good Frauen-Shirt - weiß

Artikelnummer:: 00291-XS
Verfügbarkeit: Auf Lager
€26,95 UVP €19,95 * Inkl. MwSt.
Charity shopping: Du kaufst, wir spenden!
Jedes Print-Produkt unterstützt mit 7% Projekte für Tiere.
Splodge Karlie Beastly good: Weltweit einzigartig!
Die Motive werden aus Kunstwerken, die von Affen gemalt wurden entwickelt.

Beastly Good!

Hol dir jetzt das offizielle ajoofa Shirt in bester Bio-Quailtät in’s Haus. 

Cool, lässig, die langen roten Haare im Wind wehen lassen, Rohkost snacken und chillen. Das sind die besten Voraussetzungen für unsere Designer um das perfekte Motiv zu Papier zu bringen. Dieses Motiv basiert auf einem Kunstwerk von Orang-Utan Barito. Getreu unserem Slogan „Beastly Good“ seht ihr in diesem Shirt nicht nur tierisch gut aus, ihr vertretet auch noch die richtige Message mit einem einmaligen Design. 

Der Designer: Barito

Das Projekt: Meratus darf nicht sterben

Die richtige Größe finden: Größentabelle

Material: 100% Biobaumwolle
Made in: Bangladesch / Deutschland
Herstellung: Fair und Nachhaltig
Druck: Wasserbasierte Farbe
Spende: 5% für Naturschutzprojekt // 2% für Künstler
Tipps und Pflege:
  • Pflegehinweise auf Pflegeetikett beachten
  • Aufdruck von links bügeln
  • Helles nicht mit dunklen Textilien waschen
  • Bei 30°C waschen. Nicht trocknen.
  • Keine chemischen Mittel verwenden
Agnes 09-01-2016 21:56

Ware wird sorgfältig und liebevoll verpackt innerhalb kurzer Zeit geliefert. Qualität vom Shirt ist optimal und super Passform. Größe M bestellt, passt genau. Mehrfach schon gewaschen: kein bügeln notwendig, kein Materialverzug. Trage ich total gerne mit schwarzen Blazer und Jeans für sportlich eleganten Businessstyle. Und Bonus: die kleine Spenden, die man damit ermöglicht geben ein echt gutes Gefühl.

5 Sterne basierend auf 1 Bewertungen
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »