Ein Brief von Jane Goodall

Ein Brief von Jane Goodall

Vor ca. vier Monaten war ein ganz besonderer Tag für uns. Beim Öffnen des ajoofa Briefkastens ist ein Brief mit auffälligem Absender heraus gepurzelt. Jane Goodall!

Brief von Jane Goodall Wie es dazu kam? In Berlin haben wir den Inhaber eines amerikanischen Modelabels kennen gelernt und ihm von ajoofa erzählt. Er selbst kennt Jane und meinte, dass es eine gute Idee wäre ihr ein Shirt von uns zu schicken. Und genau das hat er dann auch für uns getan. Und dann … einige Monate später, war er da! Der handschriftliche Brief von Jane. Wir haben sofort mit dem Jane Goodall Institut Deutschland Kontakt aufgenommen und es ergab sich, dass wir im Dezember bei einem Vortrag Jane treffen konnten.

Von dieser Begegnung haben wir natürlich auch was für euch zum verlosen mitgebracht. “Jane’s Journey” auf DVD und mit Originalunterschrift.

Mit zwei Shirts aus der aktuellen Kollektion werden wir die Auffangstation von Jane Goodall im Kongo unterstützen:

Shirt Gombe Männershirt Gombe
960 begann die wunderbare Reise der Jane Goodall im Gombe-Stream-Nationalpar in Tansania. Sie untersuchte das Verhalten der Schimpansen und kam zu unglaublichen, auf sie zurückführenden Erkenntnissen. Schimpansen essen Fleisch und jagen gemeinsam andere Affenarten, sie benutzen Werkzeuge und verwenden Steine als eine Art Hammer/Amboss um Schalen zu knacken. So erinnert „Gombe“ immer an die ersten und wohl prägendsten Jahre der Jane Goodall.


Shirt Tchimpounga
Frauenshirt Tchimpounga
Das Tchimpounga Sanctuary liegt in einem Reservat in der Republik Kongo, welches von der Regierung für die Nutzung durch das Jane Goodall Institut freigegeben wurde. Sich um Schimpansenwaisen zu kümmern ist eine langjährige Aufgabe. Schimpansen können bis zu 60 Jahre alt werden und ihre Wiedereingliederung in die Wildnis ist eine große Herausforderung. Es wird viel Platz und jede Menge finanzielle Unterstützung benötigt um vor Ort die dringende Hilfe leisten zu können. Jedes Tchimpounga Shirt unterstützt mit 5% das Institut.

Im übrigen, auch in Tchimpounga werden Malsessions für die Schimpansen angeboten.

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »